Aktuell findet der Trainingsbetrieb wieder statt.

Es gelten die allgemeinen Trainingszeiten sowie der Dienstplan.
Die aktuellen Vorgaben des BSSB (siehe https://www.bssb.de/verband-blog/2162-aktualisierte-informationen-zum-umgang-mit-dem-coronavirus.html) sowie des Schutz- und Hygienekonzepts (hängen im Schützenhaus aus) sind zu beachten.

Insbesonsere sind alle verpflichtet, sich beim Betreten des Schützenhauses unaufgefordert durch die Standaufsicht registrieren zu lassen.
Zudem ist ein Medizinischer-Mund-Nasen-Schutz (MMNS) oder eine FFP2-Maske zu tragen. Dies gilt nicht am Tisch im Gastraum und während des Schießens am Stand.