Beim diesjährigen Haupt- und Königsschießen der Gesellschaft konnte sich Jörg Willert mit einem 374,7 Teiler gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Als Ritter stehen im Sascha Brück (475,5 Teiler) und Andreas Ludwig (555,5 Teiler) zur Seite.

Der neue Jugendkönig ist David Schäflein mit einem 1.599,0 Teiler. Er konnte sich vor Timo Hofmann und Max Pfister platzieren.

Die Ehrenscheibe sicherte sich Alfred Dehmer (21,1 Teiler) vor Andreas Ludwig (67,4 Teiler) und Gerd Willert (117,1 Teiler).

Bei den Damen endete der Kampf um den den Damenpokal mit einem Sieg für Sandra Sauer (34,9 Teiler) vor Mona Willert (38,6 Teiler) und Stefanie Brück-Peters (74,3 Teiler).

Im Schießen um die mit Sachpreisen dotierte Festscheibe setzte sich Hermann Weiß mit einem 46,4 Teiler gegen die nächsten Verfolger Daniel Weiß (57,2 Teiler) und Alfred Dehmer (64,3 Teiler) durch. Im Jugendbereich konnte sich David Schäflein (81,5 Teiler) den ersten Platz vor Timo Hofmann (481,3 Teiler) und Max Pfister (685,8 Teiler) sichern.

Speziell für die Generation 60+ wurde vor einigen Jahren die “Rotweinlage” eingeführt. Hier konnte sich erneut Alfred Dehmer (78,7 Teiler) vor Andreas Ludwig (95,8 Teiler) und Gerd Willert (124,7 Teiler) behaupten.

Die mit Geldpreisen dotierte Wertung der “Meisterscheibe” konnte ebenfalls Alfred Dehmer mit 100 Ringen für sich entscheiden. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Andreas Ludwig mit 99 Ringen und Karl-Heinz Endres mit 95 Ringen.

Karl-Friedrich Amthor sicherte sich mit 190,3 Teilern den Kleinkalbierpokal vor Matthias Rauh mit 640,7 Teilern und David Schäflein mit 727,9 Teilern.

Der neue Schützenkönig Jörg Willert war in der Disziplin “Glücksscheibe Sportpistole” erneut erfolgreich (662,4 Teiler). Dabei verwieß er Hermann Weiß (727,1 Teiler) und Gerd Willert (1.040,0 Teiler) auf die Ränge.

Viel Glück hatte Karl-Heinz Endres mit einem 9,5 Teiler beim Schießen auf die Glücksscheibe mit dem Luftgewehr. Gerd Willert mit 45,2 Teilern und Alfred Dehmer mit 50,0 Teilern landeten auf den Plätzen zwei und drei.

Die Schützengesellschaft gratuliert allen Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmern sowie Helfern.